Schneller Versand
Kostenlose Rückgabe innerhalb von 14 Tagen
Kostenlose Support Hotline
Sichere Bezahlmöglichkeiten

Was sind UV-C-Strahlen und wie wirken sie?


Neben der bekannten UV-A- und UV-B-Strahlung gibt es noch die kurzwellige UV-C-Strahlung. Diese hat einen besonders hohen Einfluss auf lebendige Organismen. Schon seit über 100 Jahren ist bekannt, dass insbesondere die UV-C-Strahlung bei hoher Intensität oder langer Dauer, Zellstrukturen nachhaltig schädigen kann. Dies gilt für alle Zellen, von den kleinsten Bakterien bis hin zur menschlichen Haut. Was beim Menschen zu schweren Verbrennungen führen könnte, ist für Bakterien, Viren, Pilze und Hefen tödlich: UV-C-Strahlen bewirken bei richtiger Anwendung also die fast 100%ige Sterilisation von Luft und von Oberflächen, ohne diese dabei zu schädigen.

Im natürlichen Sonnenlicht sind ebenfalls UV-C-Strahlen enthalten, die jedoch glücklicherweise weitestgehend in der Ozonschicht herausgefiltert werden. Das künstliche UV-C-Licht wird nun gezielt eingesetzt, um Viren wie Corona, aber auch andere Bakterien und Keime, abzutöten.